Medienkooperationen

Welche Möglichkeiten hat eine Tourismusregion oder ein Hotel, sich oder eines seiner Produkte in den Medien zu platzieren? Der erste Gedanke, der einem in den Sinn kommt, sind neben der Pressearbeit klassische Anzeigen. Doch es gibt auch andere Wege, sein Unternehmen in die Medien zu bringen – Medienkooperationen.

Das Ziel von Medienkooperationen – Gewinnspielen, Verlosungen, Sonderwerbeformen - ist die geschickte sowie kosteneffiziente Verbindung von Kunden- und Medienbedürfnissen.

one auer. ist in diesem Bereich führend und setzt dabei auf Top-Medien-Partner im deutschsprachigen Raum. Unter Berücksichtigung der Kundenwünsche betreffend der Einzugsgebiete, Zielgruppendefinition und Themen realisieren wir maßgeschneiderte Medienkooperationen in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Ist das Budget für klassische Marketingaktivitäten zu knapp?

Medienkooperationen sind

wesentlich günstiger,
oft effizienter als Anzeigen und
haben eine höhere Kundenwahrnehmung.

Sponsoring bei Gewinnspielen und Verlosungen sowie individuelle Formen der Zusammenarbeit mit Medien und Verlagen eignen sich in besonderer Weise zum Imagetransfer und bieten eine ideale Plattform der zielgruppenspezifischen Breitenwirkung.

Die Vorteile auf einen Blick

Medienkooperationen sparen Kosten, erschließen neue Märkte, sie fördern den Verkauf, binden Kunden und generieren neue Kunden. Sie erzielen positive Image-Effekte und sorgen für mehr Bekanntheit. Und noch einen Vorteil haben Medienkooperationen: Sie sind fixen Konditionen unterlegen. Erscheinungstermin, Umfang und Gegenleistung sind im Vorhinein genau definiert. Die Möglichkeiten der Medienkooperation sind vielseitig.

Warum Medienkooperationen für Tourismusunternehmen?

Für Tourismusunternehmen ist es wichtig, in zielgruppenspezifischen Medien  und Märkten erwähnt zu werden, und das möglichst oft. Ein großer Vorteil ist die garantierte Erwähnung im gewünschten Medium. Ziel einer Medienkooperation ist es, das  Image durch die Nennung im renommierten Medium zu stärken und langfristig eine Umsatzsteigerung zu erzielen.

Warum Medienkooperation für Medien?

Medienkooperationen ermöglichen den Medienpartnern und Verlagen die Verlosung hochwertiger Produkte, die Bindung der Stammleserschaft und die Gewinnung neuer Leser. Ein deutlicher Nutzen für beide Seiten ist gegeben.

Beispiele der Medienkooperationen

Hier finden Sie einige Beispiele der Medienkooperationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Active Live - Schweizer Magazin 50+

Muster: Hotel St. Georg

Annabelle - Schweizer Frauenmagazin

Muster: Alpina Wellness- & Sporthotel

CASH - Handelsmagazin

Muster: Alpendorf Anno Dazumal

Dolomiten, Südtiroler Frau, IN-Südtirol

Muster

Frankfurter Neue Presse

Muster: Leading Family Hotel & Resort Alpenrose

Generation 55 plus

Muster: Hotel Val di Sogno

GlücksPost - Schweizer Publikumszeitschrift

Muster: Verwöhnhotel Kristall

Kreisbote - lokale Wochenzeitung

Muster

Laura

Muster: Hotel St. Georg

Mittelbayerische Zeitung

Muster: Hotel Schneeberg

Münchner Merkur

Muster: Hotel Engel

Münchner Wochen Anzeiger

Muster: Treschers Schwarzwaldhotel am See

Musikanten Stadlpost

Muster: Hotel St. Georg

NEWS

Muster: Hotel Riml

Schweizer Familie

Muster: Leading Family Hotel & Resort Alpenrose

Schweizer Illustrierte

Muster: Leading Family Hotel & Resort Alpenrose

Der STERN, Supplement "tv magazin"

Muster: Hotel Sommer

Westdeutsche Zeitung plus

Muster: Hotel St. Georg

Zeitlupe -Schweizer Magazin 55+

Muster: Hotel Schneeberg